**gelöst!!** Zahlungsavis per EDI - Verwendunszweck

**gelöst!!** Zahlungsavis per EDI - Verwendunszweck

Postby Kate3812 » Tue Jul 25, 2017 10:03 am

Moin,

Problem: Bei den Avisen, die auf der Debitorenseite für die Zahlungseingangsverarbeitung herangezogen werden, kommen nur 10 Stellen im Verwendungszweck an. Ich habe auf der Absenderseite (kreditorisch) eingestellt, dass das Feld 'XBLNR' (Referenz) 12 Stellen haben kann. Die Nummer passt bei der Rechnungsbuchung (FB60, FB01...) auch locker da rein, aber wenn man den Zahllauf ausführt, kommt das Avis bei Debitor mit einer verstümmelten Nummer an. Da wird irgendwo (wahrscheinlich in den Tiefen des REMADV) stumpf der Rest abgeschnitten...

Der Druckreport "RFFOAVIS_FPAYM" erzeugt leider nur eine Liste, in der der Zahlbeleg und die Summe steht.

Frage deshalb: Wo kann ich das einstellen, dass die Avise mit der kompletten Feldinformation aus dem 'XBLNR' ankommen?

Vielen Dank im Voraus.

Grüße
der Prof.
Kate3812
...
...
 
Posts: 180
Joined: Wed Mar 11, 2009 11:36 am

Re: Zahlungsavis per EDI - Verwendunszweck

Postby Kate3812 » Thu Apr 05, 2018 12:10 pm

Mahlzeit!

... nach einigem hin und her ist es nun doch gelungen, dieses Problem zu lösen. Unter Zuhilfenahme eines User Exits, der im SAP Hinweis 1248868 genauer beschrieben wird, ist es nun möglich, tatsächlich die alphanumerische Referenznummer mit der Länge "12" zu übetragen.

Es hat etwas gedauert und war nicht so ganz einfach umzusetzen, aber - - - es tut! :o

Grüße
der prof.
Kate3812
...
...
 
Posts: 180
Joined: Wed Mar 11, 2009 11:36 am


Return to Financials

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron
  • Latest Topics