Anzeige PDF im WebDynpro for ABAP

WAS, Netweaver, Fiori

Anzeige PDF im WebDynpro for ABAP

Postby Sina4400 » Thu Apr 05, 2007 12:00 pm

Hi Guru´s!

Ich möchte per WebDynpro for ABAP (WD4A) die Anzeige einer PDF-Datei realisieren. Unser WAS ist per RFC an das ERP-System (R/3 4.6C) angeschlossen. Dort lese ich per FB "ARCHIVOBJECT_GET_BYTES" aus dem optischen Archiv die PDF-Datei ein und leite die interne Tabelle an das WAS-System weiter. Wie kann ich jetzt im WAS die interne Tabelle als PDF-Datei wieder im WebDynpro sichtbar machen :?:

Im Anhang ein Auszug des Inhalts meiner internen Tabelle vom FB "ARCHIVOBJECT_GET_BYTES". Wenn man den Inhalt mit der Endung "PDF" sichert, wird sie im AcrobatReader korrekt angezeigt werden :!:

Bin für jeden Tip dankbar :idea:

Ciao

skywalker
Sina4400
.
.
 
Posts: 5
Joined: Thu Apr 05, 2007 12:00 pm

Postby Timur4478 » Fri Apr 13, 2007 12:54 pm

Hallo Skywalker,

ich habe z.Zt. ein ähnliches Problem. Vielleicht hilft Dir das weiter:

:idea: https://www.sdn.sap.com/irj/sdn/go/port ... 3c2fcf6785

Darin wird beschrieben, wie man ein Smartform als PDF im WEB-Dynpro anzeigt. Ist allerdings auf Enlisch!

Die Systemvoraussetzungen sind:
- Frontend-Bestandteile des SAP Active Component Framework (ACF)
- Mind. Windows 2000
- Mind. Microsoft Internet Explorer 6.0

Vielleicht hilft dir das weiter.

Gruss
speedy
Timur4478
.
.
 
Posts: 6
Joined: Wed Apr 04, 2007 8:20 am

Postby Sina4400 » Mon Apr 16, 2007 3:02 pm

Hi speedy,

danke für deinen Hinweis. Bin leider nicht weitergekommen.
In SMARTFORMS wird halt mit der Sturktur "ITCOO" gearbeitet. Ich habe meine Daten nur in der Struktur "DOCS" (bringt leider der FB ARCHIVOBJECT_GET_TABLE / ARCHIVOBJECT_GET_BYTES nur so zurück)!

Müsste jetzt nur noch wissen, wie die DOCS-Daten in die ITCOO bzw. TLINE-Struktur umgesetzt werden müssen?

Kann hier jemand helfen :?:

Gruß
skywalker
Sina4400
.
.
 
Posts: 5
Joined: Thu Apr 05, 2007 12:00 pm

Eigendes WAS-System zur Entwicklung WD4A ?

Postby Jarno639 » Tue May 08, 2007 8:55 am

Hi skywalker,
leider kann ich Dir zu Deinem Problem nicht weiter helfen und komme nun im gegenzug mit einer neuen Farge an Dich.

Wir wollen kurzfristig per WD4A einige WEB-Applikationen schreiben. Unsere Backendsysteme sind allesamt noch nicht auf 2004s, sondern haben zwischen WAS6.20 und WAS6.40.

So wie es sich in Deinem Schriftverkehr anhört entwickelst Du auch auf einem "Standalone"-System unter 2004s Deine WD4A.

Wir überlegen uns gerade, ob wir auf unserem existierenden SAP-Portal incl. ABAP-Stack die WD4A angehen sollen oder nicht.

Auf wlecher Basis entwickelst Du?
Ist das ein extra ERP2005-er System mit NW2004s als Basis?

Im übrigen ist Dein FuBa auf unserem R/3-Backend gar nict RFC-fähig. Wie rufst Du den dann auf?

Grüße,
Thomas
Jarno639
.
.
 
Posts: 2
Joined: Tue May 08, 2007 8:55 am

Postby Sina4400 » Tue May 08, 2007 9:28 am

Hi Thomas,

> Auf wlecher Basis entwickelst Du?
> Ist das ein extra ERP2005-er System mit NW2004s als Basis?
Ich entwickle die WD4A-Applikationen auf einem System mit der Basis NW2004s. Hier wurde nur der WAS installiert. Man kann also sagen, dass es sich hier um ein standalone ERP2005-er System handelt.

Dieses ERP2005-er System besorgt sich seine Daten per RFC aus einem 4.6C-ERP-System.

> Im übrigen ist Dein FuBa auf unserem R/3-Backend gar nict RFC-fähig.
> Wie rufst Du den dann auf?

Den FuBa "ARCHIVOBJECT_GET_BYTES" hatte ich in einen RFC-fähigen Z-FuBa eingebunden. Somit war er RFC-fähig.

Das Problem hat sich allerdings erledigt, da ich zwischenzeitlich den richtigen FuBa gefunden habe, welcher auch schon im Standard RFC-fähig ist:
"ALINK_RFC_TABLE_GET". Mit diesem FuBa kannst du dir PDF-Daten aus dem angeschlossenen optischen Archiv auslesen und im WebDynpro anzeigen lassen.

Als Basis diente mir das WebDynpro "WDK_SPOOL_TO_PDF".

Gruß
Dirk
Sina4400
.
.
 
Posts: 5
Joined: Thu Apr 05, 2007 12:00 pm


Return to Web Application Server

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron
  • Latest Topics